www.painanta.com
Digitale Welt der Flaggen
Für den deutschen Markt

 

 

in Kooperation mit:
www.flaggenlexikon.de
               Flaggen, Fahnen, Länder, Informationen, Flaggenkunde, Geschichte

 

Home

 

Das Verfahren

Um Unsicherheiten bei der Abwicklung einer Flaggenbestellung/ -anfertigung über www.painanta.com auszuschließen, wird das gesamte Verfahren bei der Abwicklung einer Bestellung im Detail und anschaulich dargestellt:

 

Sie haben eine bestimmte Flagge bei www.flaggenlexikon.de entdeckt und festgestellt, dass es diese nicht so einfach im normalen Flaggenhandel zu kaufen gibt, oder Sie wünschen ein ganz spezielles Motiv. In beiden Fällen muss die Flagge angefertigt werden.

Sie wurden durch Ihr Kaufinteresse auf das entsprechende Bestellformular unter www.painanta.com verlinkt, um dort Ihre Wünsche im Rahmen der Fertigungsmöglichkeiten als Bestellung zum Ausduck zu bringen. Dabei entscheiden Sie über die von Ihnen bevorzugte Zahlungsweise.
`

Wir bei www.painanta.com werten Ihre Bestellung aus und prüfen die Liefermöglichkeit. Danach erhalten Sie die Rechnung und eine Korrekturdatei, die Ihnen per E-Mail zugeschickt wird.

Sie prüfen (bei Nachnahme) die Auftragsbestätigung und die Korekturdatei und teilen uns per E-Mail nur Ihre Druckfreigabe mit, und überweisen also nicht den Rechnungsbetrag.

Sie prüfen (bei Vorkasse) die Rechnung und die Korekturdatei und teilen uns per E-Mail Ihre Druckfreigabe mit, und überweisen den Rechnungsbetrag.

Nachnahme


Für Nachnahme
hier klicken

Vorkasse

Nachdem uns Ihre E-Mail mit der Druckfreigabe erreicht hat, erwarten wir den Zahlungseingang auf unserem Konto, der Ihnen in einer Auftragsbestätigung mitgeteilt wird.

 

 

 

Jetzt beginnt die graphische Umsetzung Ihres Auftrages. Wir bei painanta.com übermitteln die von Ihnen freigegebene Version als Druckdatei per E-Mail an die Produktionsfirma.
Die Produktionsfirma prüft die Umsetzbarkeit der Daten und erstellt einen weiteren Korrekturabzug, der uns bei painanta.com per E-Mail zugeschickt wird.

Wir prüfen ob im Korrekturabzug der Produktionsfirma alles gemäß Ihren Vorstellungen umgesetzt worden ist und geben den Auftrag zur Produktion frei oder veranlassen Korrekturen.
Jetzt geht Ihr Auftrag in die Produktion. Die Flagge wird gedruckt und anschließend nach der von Ihren gewünschten Art und Weise verarbeitet, d.h. ein Saum genäht, ein Besatzband angenäht, Karabiner, Metallösen usw. angebracht. Ihr Auftrag wird verpackt, versandfertig gemacht und per Spedition zu Ihnen geschickt. Das braucht seine Zeit, zwischen 10 und 20 Arbeitstagen, denn unser Auftrag muss zwischen andere eingeschoben werden.
Sie nehmen die Sendung in Empfang. Der Auftrag ist erledigt.

Wie Sie sehen können, ein Prozess, der viele Arbeitsschritte beinhaltet und einige Zeit in Anspruch nimmt.
Sicherlich werden Sie verstehen, dass eilige Aufträge mit fixen Terminen nicht zu realisieren sind.